Warum legen die einen Hühner braune Eier und die Anderen weiße?


Puhh…Gute Frage!

Viele Leute meinen, die Antwort auf diese Frage zu wissen: ,,Das liegt an der Gefiederfärbung: ein weißes Huhn legt weiße Eier ein braunes Huhn braune!” Doch Experten haben herausgefunden, dass das natürlich nicht so ist -sooo einfach ist es nicht! Andere sagen: ,,Das liegt eindeutig am Futter!”-Und das ist gar nicht mal so falsch, denn die Färbung des Eigelbs kann vom Futter beeinflusst werden, so führt zum Beispiel Mais als Nahrung zu gelbem Dotter aber Paprika zu orangenem.
Wir wollen aber wissen, warum die Eierschale mal braun und mal weiß ist. Und die richtige Antwort liefern uns Forscher (keine Gerüchte!), denn die Färbung der Schale ist genetisch bedingt: Die einen Hühnerarten legen weiße -die Anderen braune Eier. Für die braune Farbe sind Pigmente verantwortlich: Pigmente aus dem roten Blutfarbstoff und aus dem Gallenfarbstoff lagern sich im Körper der Hennen und auf der Kalkschale des Eis ab und erzeugen so die braune Färbung. Aber nicht alle Arten besitzen diesen Farbstoff, sodass deren Eier weiß bleiben.
Übrigens: Es stimmt nicht, dass braune Eier gesünder sind als weiße -oder umgekehrt, denn die Pigmente spielen dabei keine Rolle! Also kann jeder frei wählen -ohne auf die Färbung zu achten (es sei denn, man will sie anmalen)!
© C.K.

4 Comments

  1. sck April 13, 2010

    Seltsam, dass die Hühnereier nur zwei Farben haben. Naja, sonst wäre der Osterhase arbeitslos!

    Reply
  2. Pooshi April 13, 2010

    Danke für das Nachforschen ; )

    Reply
  3. Coco und Mathilde April 13, 2010

    Bitte, bitte! Ich hoffe es beantwortet deine Frage…

    Reply
  4. Anonymous January 26, 2011

    euer blog verändert sich ja wirklich sehr! und der neuere teil ist wundervoll. die ersten einträge waren ja eher.. nach forschungen.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *