Buchtipp: Die Teeprinzessin – Hilke Rosenboom

Hamburg, im Jahre 1858: Die 15-jährige Betty bricht, als Junge verkleidet, auf, in eine neue Welt, in die Welt des Tees. Nach einer friedlichen Kindheit aber dannach umso härteren Wochen als Dienstmädchen reist sie los, um als vermeindlicher Teehändler die Welt zu entdecken. Doch ihre Verkleidung wird noch auf dem Schiff, das sie eigentlich nach China bringen sollte, aufgedeckt und das junge Mädchen landet unverhofft in Darjeeling – und gleichzeitig in den Armen ihrer grossen Liebe aus Hamburg, einem reichen Teehändler.

Doch ihre Reise geht weiter, über Shanghai, San Francisco New York und vielen anderen, für diese junge Zeit noch unentdeckten Orten. Hilke Roosenboom schreibt die Geschichte der jungen Betty in einem wunderschönen Schreibstil: einerseits so einfühlsam, dass man das Gefühl hat, man stehe neben dem Mädchen, andererseits so schön beschrieben, dass man die Gerüche der Teesorten fast riechen kann. Das Buch ist empfehlenswert für Jugendliche ab 12 Jahren, was aber nicht heisst, dass nicht auch Erwachsene in der faszinierenden Welt des Tees versinken können.

© C.P.

1 Comment

  1. Anonymous January 26, 2011

    mein lieblingsbuch <3
    euer blog ist wundervoll,eine welt zum versinken. mir persönlich gefallen die neueren posts jedoch wesentlich besser,als die etwas älteren.

    und die musik <3 ich habe so viele meiner lieblingskünstler auf diesem blogg wiedergefunen: Lisa mitchell, misty miller..

    love, rose

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *