Sand under my feet and the sea in my heart

Ein Tag am Strand: Shorts und Shirts tragen, bei warmen Wintertemperaturen von 16°, am Strand entlangrennen, mit den Füssen durchs Wasser, verrückte Fotos machen und auf Felsen klettern, barfuss durch die Stadt laufen, zu Subway, zurück zum Strand, Sonnenuntergang, am Meer sein und die Berge im Rücken haben, Seeluft geniessen, neue Leute kennenlernen… Ein unvergesslicher Tag, ich weiß schon, was ich den ganzen Sommer lang machen werde. 🙂
OH MEIN GOTT, danke für eure herzallerliebsten Kommentare *_* Ihr seid so süß, danke!
Cosi-herzchen, I miss you
Clara ♥♥♥

7 Comments

  1. Voguerella August 21, 2011

    so schöne Bilder 🙂

    Reply
  2. Asta August 21, 2011

    gott, wie herrlich. besonders das letzte. bin so neidisch auf dich. nach nzl will ich auch mal 😮

    Reply
  3. Kathrin August 21, 2011

    Tolle Fotos! Klingt nach einem wundervollen Tag 🙂

    Reply
  4. Maedchenlachen August 21, 2011

    Tolle Fotos! Da bekommt man direkt Fernweh! 🙂

    Reply
  5. Miae August 24, 2011

    huhu 🙂 wollte nur sagen dass ich dich in einem Post von mir vermerkt habe, und fragen ob das klargeht ? :>

    lg! Miae

    Reply
  6. atena ∞ August 29, 2011

    wunderschöner Blog, hast eine Leserin mehr 🙂

    Reply
  7. Drama Doll August 30, 2011

    Tolle Fotos, zum Neidischwerden 🙂

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *