HOTSPOT: HIGHLINE / WELCOME TO NYC

 

 

 

 

 

Welcome to New York! The last days were simply amazing, I enjoy New York so soo much and I am just so happy to have so much time to explore the city. It’s so different to what I expected, so much… more relaxed, so much more lovely and less exhausting than I thought. I think after the rush of Bangkok nothing can really scare me anymore and I bet not everyone thinks of New York like that but well, all I can say is that this is my personal first impression. Let’s just come back to this in a few weeks, after I can say I kind of got to know it a bit more. // Anyways, the first post is about the Highline, a 2.33 km long park built on a railroad spur winding through Manhattans south-west. It was quite crowded due to the amazing weather we had yesterday, everyone just tried to catch as much sunlight as possible, but still so nice. You could spend hours wandering along the promenade, looking down on Manhattans bustling streets, sitting, reading. // I already got some more posts prepared, coming up the next days. I barely find time to edit all my photos and write a bit, though since I am constantly outside, exploring New York. Xx
Willkommen in New York! Die letzten Tage waren wunderbar, ich liebe New York jetzt schon so sehr. Bin einfach so froh so viel Zeit hier zu haben und die Stadt richtig kennenlernen zu können. Ich muss sagen, ich hatte es mir teilweise schon etwas anders vorgestellt und bin irgendwie echt positiv überrascht, nicht, dass ich niedrige Erwartungen hatte, aber trotzdem. Es ist irgendwie viel entspannter, charmevoller und gar nicht so anstrengend und chaotisch wie erwartet. Ich glaube, nach Bangkok schockt mich einfach gar nichts mehr. Aber naja, es gibt bestimmt viele die das anders sehen, ich komm einfach nochmal in ein paar Wochen drauf zurück, wenn ich die Stadt ein bisschen besser kennengelernt hab. // Wie auch immer, hier also der erste Post, über die Highline, ein 2,33 km langer, auf einer alten Eisenbahnlinie im Südwesten Manhattans erbauter Park. Es war ganz schön voll denn das Wetter war super und alle wollten raus und die Sonne geniessen aber das war nicht so schlimm, es war trotzdem super. Man könnte stundenlang dort spazieren gehen, auf die wuseligen Straßen Manhattans gucken, lesen, herumsitzen, Leute beobachten. // Hab schon weitere Posts vorbereitet, die kommen dann auch bald. Finde aber gar nicht viel Zeit gerade, alles zu bearbeiten und ein bisschen zu schreiben, bin immer den ganzen Tag unterwegs, New York entdecken. Xx

6 Comments

  1. Eva-Maria April 4, 2015

    Tolle Fotos, die Musik dazu ist auch mega gut! Viel Spaß weiterhin in NYC und pass auf ich auf. 🙂

    Reply
  2. Amely Rose April 4, 2015

    nyc? wow einfach nur toll
    ich wünsche dir so viel spaß und erzähl uns regelmäßig neues
    und post <3
    toll toll toll <3

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    Reply
  3. Bernadette April 4, 2015

    Hallo! 🙂

    super Fotos von New York! Möchte am liebsten gleich dahin fliegen und NY endlich erkunden.
    Viel Spaß Dir noch, freu mich auf viele weiter tolle Fotos.

    Ich hab vorhin etwas über New York gelesen und zwar Tipps/Attraktionen die nichts kosten.
    Vielleicht interessiert es dich ja, hier ist der Link: http://www.stern.de/reise/fernreisen/ratgeber-new-york/manhattan/new-york-zum-nulltarif-spartipps-fuer-manhattan-1514503.html

    Schöne Grüße! 🙂

    Reply
  4. Lisa Marie April 7, 2015

    Ich liiiebe diese Fotos! 🙂
    Ich wünsche dir auch ganz viel Spaß und freu mich auf weitere Beiträge!

    Reply
  5. Debbie April 10, 2015

    Ich komme selbst grade erst aus New York, war gestern erst noch beim High-Line-Park, schade, dass man sich verpasst hat :s 😀
    Ich wünsche dir trotzdem weiterhin viel Spaß 🙂

    Reply
  6. ana maria May 6, 2015

    Das sieht einfach nur toll aus!

    Ana

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *